Roh Veganer Schokoladiger Käse Himbeeren-Kuchen

Seit meiner Kindheit liebe ich Käsekuchen. Ich kann mich noch an einen bestimmten Tag meine Kindheit erinnern. Wir waren zu Kaffee und Kuchen eingeladen und es gab Käsekuchen. Selbst gebacken natürlich und er war so lecker, ich habe bestimmt an diesem Tag 5 Stücke davon gegessen.

Meine Mutter hat sich das Rezept geben lassen und seit dem gab es bei besonderen Anlässen bei uns nur noch selbst gebackenen Käsekuchen. Nie hatte ich mir Gedanken darüber gemacht welche Zutaten dieser Käsekuchen beinhaltete.

Er bestand aus folgende Zutaten: 4 oder 5 Eier, 1 kg Quark, Butter und viel Zucker. Jahre später,  wollte ich zu meiner Prüfung zum HGVL einen Käsekuchen kreieren - Roh Vegan natürlich.

Ich liebe Käsekuchen und dieser Klassiker lässt jeden zu einen Rohköstler werden

Hier sind die Zutaten für diesen leckeren Kuchen.

Zutaten für den Boden:

  • ungefähr 225 g Walnüsse und Mandeln gemischt (vorher bitte einweichen und trocknen)
  • ungefähr 30 g Xylit
  • 5 Medjoul Datteln
  • 20 g Kakaopulver in Rohkostqualität
  • 44 g Kakaonibs
  • 1/2 Teelöffel Salz

Alle Zutaten bis auf die Datteln in einer Küchenmaschine zerkleinern. Danach die Datteln zugeben und zu einen Teig verarbeiten.

Zutaten für den Käsekuchen:

  • 360 g Cashewkerne (vorher 2 Stunden einweichen)
  • 235 ml Hafermilch oder Mandelmilch
  • 255 g Agavendicksaft
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 2 Esslöffel Baobab Fruchtpulver
  • 164 g Kakaobutter

Den  Kuchenboden in eine Kuchenspringform verteilen und einarbeiten. Danach die Käsekuchenmasse drüber gießen und glatt streichen. 
Danach für 2 Stunden ab in den Gefrierschrank.

Zutaten für den Belag:

  • Frische oder gefrorene Himbeeren in den Käsekuchenbelag einstecken
  • Heidelbeeren
  • den fertigen Kuchen bestäuben mit Kakaopulver
  • 1 Hand voll Walnüsse

Wirklich einfach zu nachmachen. Über ein Foto von Deinem Roh-Veganen Kuchen würde ich mich freuen :-)

Bezugsquellen der im Rezept benötigten Geräte:

Bosch MCM4000 Kompakt-Küchenmaschine MCM4
Diese Gerät wurde zum zerkleinern, raspeln und schneiden von Obst und gemüse gekauft. Die bisher bei seinem Einsatz erzielten Ergebnisse kann man durchaus als gut bis sehr gut bezeichnen. Das Gerät macht einen sauber verarbeiteten und soliden Eindruck. Es ist leicht zu reinigen.

Personal Blender 

Ist einfach ein Super. Bin ich absolut mit zufrieden. Selbst gefrorenes Obst wird problemlos verarbeitet. Würde ich immer wieder kaufen.

By | 2017-02-08T22:27:52+00:00 Februar 8th, 2017|Categories: Rezepte|Tags: |0 Comments

Leave A Comment

*